Project Bee: For a more buzzing world!

Das Problem

Seit vielen Jahren wird schon über das Aussterben der Bienen berichtet. Viele denken dabei direkt an die Honigbiene, dabei sind es gar nicht die Honigbienen, die uns Sorgen bereiten sollten. Denn diese werden durch die Pflege ihrer fürsorglichen Imker vermutlich nie aussterben. Das Bienensterben bezieht sich tatsächlich auf die vielen unterschiedlichen Arten von Wildbienen wie z.B. Mauerbienen, Hosenbienen, Sandbienen, Furchenbienen oder Maskenbienen. Eine Übersicht über alle Wildbienenarten und deren Vorkommen findet ihr hier. Im Gegensatz zu den Honigbienen leben die Wildbienen meist alleine und werde deshalb auch als Solitär- oder Einsiedlerbienen bezeichnet.

In Deutschland sind aktuell 60% der über 560 Wildbienenarten bedroht.¹ Europaweit liegt der Rückgang der Bienenpopulation bei ca. 10% in den letzten Jahren. Die USA verzeichnen einen Rückgang von 30% und im Nahen Osten hat sich der Bestand sogar um 85% dezimiert.² In einigen Regionen Chinas ist das Bienensterben soweit fortgeschritten, dass die Obstbäume händisch von Wanderarbeitern bestäubt werden.³

Gründe für das Bienensterben

Den einen Grund für das Bienensterben gibt es nicht, es ist eine Vielzahl von Faktoren, die zusammenwirken und das Bienensterben begünstigen. Die Gründe sind unter anderem:

  • Der Einsatz von Insektiziden in der Landwirtschaft und sonstige Gifte, die Insekten in der Luft aufnehmen.
  • Die Bebauung von Flächen (Siedlungen, Industrie oder Straßen) verdrängt Lebensraum für Insekten und Pflanzen.
  • Durch den Klimawandel blühen viele Pflanzen nun deutlich früher als in der Vergangenheit. Dadurch kommt der natürlich Rhythmus der Insekten durcheinander.⁴

Doch warum brauchen wir eigentlich Bienen?

Ohne Bienen würde unser tägliches Speiseangebot sehr karg aussehen, denn sehr viele Pflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Insbesondere das Obst, was wir täglich essen.

  • 80% der heimischen Wild- und Nutzpflanzen sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen.⁵
  • 30% der gesamten menschlichen Nahrung stammt von bienenbestäubten Pflanzen.
  • Der volkswirtschaftliche Nutzen der Bestäubungsleistung durch Bienen beträgt in Deutschland ca. 2 Milliarden Euro.
  • Europaweit beträgt der volkswirtschaftliche Nutzen 14,2 Mrd. Euro⁶ und weltweit sogar 135-180 Mrd. Euro.⁷
  • Bienen sind aufgrund des Wertes den sie durch ihre Bestäubungsleistung generieren das drittwichtigste Nutztier in Deutschland.
  • Ohne Bienen, kein Kakao: Kulturpflanzen wie Kakao, Vanille und Maracuja sind zu 100 Prozent auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen.
  • Durch Bienen bestäubte Nutzpflanzen (z.B. Erdbeeren) haben einen deutlich höheren Ertrag und die Früchte haben eine höhere Qualität (z.B. eine längere Haltbarkeit) als Früchte von unbestäubten Pflanzen.

Die Lösung

Sicherlich gibt es viele Lösungen dem Problem zu begegnen. Allerdings möchten wir uns hier auf einfache, pragmatische und kostengünstige Lösungen fokussieren, die jeder zuhause und in seinem täglichen Leben mit wenig Aufwand selbst umsetzen kann.

Bienenhotels

Bienenhotels sind der ideale Nistplatz für Wildbienen in der Stadt. Ein Bienenhotel nimmt nicht viel Platz weg und kann bequem auf dem Balkon aufgestellt oder aufgehangen werden. Netter Nebeneffekt: Du kannst das tägliche Treiben in deinem Bienenhotel live beobachten. 🙂

Bienenhotels könnt ihr bei zahlreichen Anbietern erwerben oder mit unserer Anleitung „Bienenhotel selber bauen“ zuhause selbst bauen.

Bienenhotels könnt ihr z.B. bei folgenden Shops kaufen:

Blütenreiche Pflanzen

Pflanze blütenreiche und bienenfreundliche Pflanzen (Sonnenblumen, Bienenkraut, Wildblumen, Glockenblumen, Waldreben, Lavendel, Seidenpflanze, Schmucklauch oder Katzenminze) oder Küchenkräuter (Thymian, Rosmarin, Basilikum) in deinem Garten oder auf deinem Balkon an. So gibst du den Bienen die Möglichkeit ausreichend Nahrung (vor allem in der Stadt) aus unterschiedlichen Kulturen aufzunehmen und so ihren Nachwuchs und sich selbst zu stärken. Außerdem hast du zukünftig immer frische Kräuter zum Kochen zuhause. 🙂

Saatgut für bienenfreundliche Pflanzen könnt ihr bei folgenden Shops kaufen:

Vermeide Insektizide/Pestizide

Achten beim Einkaufen darauf, dass du Lebensmittel, die ohne Pestizideinsatz hergestellt worden sind, einkaufst. Denn das Angebot im Supermarkt wird durch die Kundennachfrage gesteuert. Umso mehr Bio Lebensmittel gekauft werden, umso mehr Bio Lebensmittel werden auch produziert.

Falls du selbst Obst und Gemüse in deinem Garten anbaust, solltest du auch den Einsatz von Insektiziden und Pestiziden vermeiden.

Act & Share!

  • Hänge Bienenhotels auf deinem Balkon oder im Garten auf. (Vergiss nicht es mit uns unter dem Hashtag #projectbeesupporter zu teilen!)
  • Pflanze bienenfreundliche Pflanzen in deinem Garten oder auf deinem Balkon an.
  • Bienenhotels statt Gutscheine: Bienenhotels sind ein super Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk
  • Folge uns auf Instagram und Facebook und werde #projectbeesupporter.

Supporte uns in dem du Project Bee mit deinen Freunde teilst!

Become a #projectbeesupporter

Werde Teil unserer weltweiten #projectbeesupporter Community und teile dein Bienenhotel oder deine für Bienen angepflanzten Blumen, Kräuter oder sonstigen Gewächse.

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Quellen:
¹https://www.laves.niedersachsen.de/startseite/tiere/bienenkunde/bienensterben—eine-differenzierte-betrachtung-165520.html
²https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/hautfluegler/bienen/13676.html
³http://www.imkerverein-hohesfichtelgebirge.com/handbestaeubung-in-china.html
http://www.umweltinstitut.org/themen/landwirtschaft/artensterben/bienen/gruende-fuer-das-bienensterben.html
⁵https://www.laves.niedersachsen.de/download/43188/Bestaeubung_-Wieso_benoetigen_wir_Honigbienen_um_Obst_ernten_zu_koennen.pdf
https://www.bund.net/themen/tiere-pflanzen/wildbienen/wildbienenkunde/bestaeubung/
https://berlin.deutschland-summt.de/files/media_bs/pdf/2015/2015_09_27_volkswirtschaftlicher_nutzen_bienen_cdu_abgeordnetenhaus.pdf

Bildquellen:
Bienenstock: Icons made by Darius Dan from www.flaticon.com
Sonnenblume: Icons made by Freepik from www.flaticon.com
Insektizid: Icons made by Flat Icons from www.flaticon.com

Um diese Website zu finanzieren, nehmen wir an diversen Partnerprogrammen teil. Wenn Sie auf einen mit Sternchen gekennzeichnet Link klicken und auf der Zielseite einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Vermittlungsprovision für diesen Kauf.